CUEPPER Martin & PITZ Anna (Raeren? vor 29.08.1719)

Genealogie und Geschichte

im Großraum Aachen und Limburg (Deutschland, Niederlande und Belgien)
 



 Home | Genealogie | Geschichte | Online-Bibliothek | Was ist neu? | Linkliste | Impressum   


   
 
GENEALOGIE: 
- ASZENDENZEN
- INDEX Familienblätter
Berufe:
 
 

Familienblatt von:

Martin CÜPPER

 

Anna PIZ

Eltern:

Jan CÜPPER & Catharina EMONDTS
 

 

Eltern:

 

geboren / getauft:


~ 27.07.1689 in Raeren, St. Nikolaus 

 

geboren / getauft:


~  
 

Wohnort(e) chronologisch bis zur Heirat:
(sh. Eltern)
 

 

Wohnort(e) chronologisch bis zur Heirat:
(sh. Eltern)
 

Beruf(e):

 

  Beruf(e):

 

Tod:

† 26.04.1732 in Raeren, St. Nikolaus [283-]

Personenangaben:

 

  Tod:

† 

Personenangaben:

 

 

Heirat kirchlich:

Datum/Ort/Kirche/Urkunde:
vor 29.08.1719

Folgende Kinder sind bekannt:

  1. Joannes CUPER 
        Eltern: 
        Martin CUPER & Anna PIZ 
        Taufe: 
        29.08.1719 in Raeren, St. Nikolaus [109-]
        Paten: 
        
        
        [Familie
        
        
  2. Maria CÜPPER
        Eltern: 
        Merten CÜPPER
        Geburt:
        1729 [errechnet aus ihrem Sterbeeintrag]
        Taufe: 
        bisher nicht bekannt [Urkunde]
        [Familie
        
        

 

weitere Familiendaten:

Es ist anzunehmen, dass die Familie noch mehr Kinder hatte. In den Kirchenbüchern von Raeren, sowie den Verkartungen von Eynatten, Lontzen, Walhorn und Roetgen konnte ich keine zu dieser Familie gehörenden Kindtaufen feststellen.

Der 1719 geborene Joannes CÜPPER ist höchstwahrscheinlich der erstgeborene Sohn des Paares.

Eine Anna PITZ, in 2. Ehe verheiratet mit Joannes CROTT, stirbt am 14.02.1767 in Raeren [016-]. Diese war in erster Ehe mit Leonard MENNICKEN-HOLLEY verheiratet.

Das Familienblatt gehört

 

 


Quellen, Quellenbearbeitungen und Verkartungen:

  1. LINTZEN, Chris, Verkartung der Kirchenbücher von Raeren anhand der Microfilme der "Church of Jesus Christ of Latter-day Saints"  (17.04.2005).
     
  2. RAEREN, St. Nikolaus, Kirchenbuchbestände wie vorhanden in: 
    Eupen, Staatsarchiv
    T 1668-1806, Reg. 1745-1778, 1790-1796, H 1693-1806, Reg. 1693-1709, 1790-1796, S 1671-1806, Reg. 1750-1778, 1790-1796, F 1757.
    Landesarchiv NRW, Personenstandsarchiv Brühl
    Rückvergrößerungen aus den Gatermann-Sicherungsverfilmungen: T 1667-1700, 1710-1796, H 1693-1709, 1759-1778, S 1661-1699, 1759-1796.
    Patrimonium Transcriptum Verlag: 
    CD Edition Brühl, Raeren - Volume 39: THS 1779-1793 (17.04.2005).
     
  3. LONTZEN, St. Hubertus, Register für T 1664-1794, H 1779-1788, 1790-1799, S 1665-1799, wie vorhanden in Eupen, Staatsarchiv  
     
  4. KOHNEN, Jo, Verkartung der Kirchenbücher von WALHORN für die genealogische Vereinigung Groupement Généalogique de Henri-Chapelle et Environs, T 1596, 1605-1882, H 1605-1834, S 1634-1833, wie vorhanden in Eupen, Staatsarchiv  
     
  5. EYSOLD, Manfred, Ortsfamilienbuch ROETGEN 1638-1900, Hannover 1999.
     
  6. TICHELBÄCKER, Henri, Verkartung der Kirchenbücher von EYNATTEN, GHS 1676-1831, veröffentlicht auf CD 2 der WGfF.

 

Literatur:

 

Erstanlage: 21.05.2005

Bearbeitungsstand vom: 21.05.2005

 


© Marie-Luise Carl 2002 - 2010
Winckelmannstr. 13
40699 Erkrath
MLCarl@gmx.de