Die Region Aachen Stadt im Bistum Aachen seit 1973

Genealogie und Geschichte

im Großraum Aachen und Limburg (Deutschland, Niederlande und Belgien)
 



 Home | Genealogie | Geschichte | Online-Bibliothek | Was ist neu? | Linkliste | Impressum   


   
 
Geschichte:
Ortsgeschichte:
Pfarrgeschichte:
Landesgeschichte (Ancien Regime):
Landesgeschichte:
Kirchengeschichte:
Rechtsgeschichte:
  • XY
  • XY
 
 

Das Bistum Aachen:
hier
Region Aachen - Stadt


Die Region Aachen-Stadt ist seit 1973 in folgende Dekanate und zugehörende Pfarreien eingeteilt:

Dekanat Aachen-Burtscheid

  • St. Gregorius (Aachen)
  • St. Johann Baptist (Burtscheid)
  • St. Michael (Burtscheid)

Dekanat Aachen-Eilendorf

  • St. Apollonia (Eilendorf)
  • St. Severin (Eilendorf)
  • St. Barbara (Rothe Erde)

Dekanat Aachen-Forst/Brand

Dekanat Aachen-Kornelimünster

  • St. Maria Schmerzhafte Mutter (Hahn)
  • St. Kornelius (Aachen-Kornelimünster), Propstei (vor 1804: St. Stephan auf dem Berg)
  • Christus unsere Einheit (Lichtenbusch)
  • St. Rochus (Oberforstbach)
  • St. Hubert (Roetgen)
  • St. Antonius (Rott)
  • St. Josef (Schmithof-Sief)
  • St. Brigida (Venwegen)
  • St. Anna (Aachen-Walheim)

Dekanat Aachen-Mitte

Dekanat Aachen-Nord

Dekanat Aachen-Nordwest

Dekanat Aachen-Ost

  • Herz Jesu (Aachen)
  • St. Fronleichnam (Aachen)
  • St. Josef (Aachen)

Dekanat Aachen-West

  • Heilig Geist (Aachen)
  • St. Jakob (Aachen)
  • Maria im Tann (Bildchen)
  • St. Sebastian (Hörn)
  • St. Hubertus (Kronenberg)
  • St. Peter (Orsbach)
  • St. Konrad (Vaalserquartier)

Literatur

  • BISCHÖFLICHES GENERALVIKARIAT AACHEN, Handbuch des Bistums Aachen, Aachen 1962.
  • BISCHÖFLICHES GENERALVIKARIAT AACHEN, Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994.

Internet


Erstanlage: 20. Dezember 2005

Bearbeitungsstand: 26. Dezember 2005

 

 


© Marie-Luise Carl 2002 - 2010
Winckelmannstr. 13
40699 Erkrath
MLCarl@gmx.de